Teckelgruppe Berlin III
Rückblick 2013

Bereits im vergangenen Jahr organisierten wir einen Tagesausflug in den Spreewald mit einer ca. 5 stündigen Kahnfahrt. Einige Teckelfreunde nutzten die Gelegenheit zu einem Wochenendausflug. Die allgemeine Meinung zu diesem Wochenende damals war: „Das können wir gern wiederholen…“

Diesen Wunsch hatten wir in diesem Jahr entsprochen und vom 26. – 28.04.2013 wieder ein Wochenende in Schlepzig organisiert.
Im Hotel „Müggenburg“ waren wir mit unserer Dackelbande wieder willkommene Gäste, es waren auch ausreichend Zimmer gebucht und das Programm stand auch. Am Samstag unternahmen wir wie bereits im Vorjahr eine etwa 5-stündige Kahnfahrt mit einer Mittagspause. Das Wetter meinte es zwar nicht ganz so gut, wie erhofft, aber wir ließen uns die gute Laune nicht verderben und hatten auch genügend Spaß.



Nur lausig kalt war es… Nach der Rückkehr ins Hotel wurden erst einmal warme Getränke geordert und der eine oder andere brauchte den ganzen Abend, um wieder auf seine „Betriebstemperatur“ zu kommen…

Familie Opalla hatte die Idee, am Samstag die nähere Umgebung des Spreewaldes noch einmal per Kremser zu erkunden – gebucht war der Kremser direkt nach dem Auschecken am Sonntag. Ganz feudal hatten wir die Tour einschließlich Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und natürlich Spreewaldgurken satt gebucht. Mitten im Wald hieß es absitzen, die Beine vertreten und Proviant fassen. Danke an Familie Opalla für die Idee und Organisation!!!



Die ganz Unermüdlichen haben dann am Sonntag auch an ihre Vierbeiner gedacht und es ging noch einmal für 90 min in den Wald, damit auch die Dackelbande auf ihre Kosten kam…



Euer/Ihr
Frank Minow